Suche

Philipp Brandt stellt 6 neue Bezirksrekorde auf

Ein Jahr im Zeichen der Bezirksrekorde...


Philipps Rekordjagt begann bei den Deutschen Meisterschaften 03.06 - 06.06.21 in Berlin.

Über die 50 m Brust verbesserte der den Bezirksrekord von Thorsten Kriegel aus dem Jahre 1999 auf jetzt 0:27,47.

Über die 100 m und 200 m Brust verbesserte er seine eigenen Rekorde auf 1:00,60 bzw. 2:14,98.


Auf den deutschen Kurzbahn Meisterschaften in Wuppertal vom 23.9.-26.9.2021 schwamm Philipp über die 50 m Brust in einer Zeit von 0:26,99 zu einen neuen Bezirksrekord und löste Thorsten Kriegel ab, der den Rekord seit 1997 hielt.


Damit war Philipps Rekordjagt aber noch nicht zu Ende beim World Cup in Berlin vom 01.10. - 03.10.2021 zeigte er, dass er auch auf Internationalen Wettkämpfen seine Leistung abrufen kann.

Im Finale über die 100 m Brust schwamm er in einer Zeit von 0:59,11 auf einen hervorragenden 7. Platz. Und ist damit der erste Schwimmer im BSLG der die Grenze von 1:00,00 Minuten über die 100 m Brust unterboten hat.

Im Vorlauf über die 200 m Brust verbesserte er den alten Rekord um über 5 Sekunden auf 2:12,53 damit erreicht er den 9. Platz und verpasste nur denkbar knapp das Finale.

Die beiden alten Rekorde stammten aus seinem Geburtsjahr und wurden von Thorsten Kriegel gehalten.


Herzlichen Glückwunsch Philipp!



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vom 26. bis 27. August 2023 veranstaltet der LSN in der Akademie des Sports einen Schiedsrichterlehrgang. Weitere Informationen gibt es unter https://www.lsn-info.de/leistungssport/schwimmen/news/deta

Mit Inkrafttreten der neuen Kampfrichterordnung wurden auch die Ausbildung für die Gruppen Wettkampfrichter und Auswertung neu geregelt. So wurde die Gesamtstundenzahl für die Ausbildung zum Wettkampf