top of page
Suche

Schwimmabzeichentag 2023 - save the date- 21.05.2023


Im kmmenden Jahr findet erstmalig der bundesweite Schwimmabzeichentag statt.

Am 21. Mai des


kommenden Jahres wird in ganz Deutschland erstmalig der SCHWIMMABZEICHENTAG 2023 durchgeführt. Diese länderübergreifende Veranstaltung wurde von allen in der Schwimmausbildung tätigen Verbänden und Organisationen – darunter der DSV als eines dieser Mitglieder – initiiert. Der SCHWIMMABZEICHENTAG 2023 ist eine Initiative für mehr Sicherheit am Wasser. Mit diesem Aktionstag will der Deutsche Schwimm-Verband mit den schwimmsporttreibenden Verbänden auf die gesellschaftlich wichtige und relevante Arbeit der Vereine aufmerksam machen. Schwerpunkt sind die Themen Sicherheit beim Schwimmen, Schwimmausbildung und Schwimmbäder. Aufgrund der positiven Resonanz eines Pilotprojekts in Hessen 2021 hat sich der Deutsche Schwimm-Verband mit seinen Landesschwimmverbänden entschlossen, dieses Event mit allen schwimmsporttreibenden Verbänden wie der DLRG, der Wasserwacht, dem Bundesverband Deutscher Sporttaucher, dem ASB und mit der Unterstützung des Bundesverbandes Deutscher Schwimmmeister bundesweit gemeinsam zu organisieren und durchzuführen. Nun ist es soweit. Wieso ein SCHWIMMABZEICHENTAG 2023? Im Vordergrund steht hier die öffentliche Wahrnehmung der schwimmsporttreibenden Vereine in Verbindung mit dem Thema mehr Sicherheit im, auf und am Wasser. Die Veranstaltung bietet die Gel


egenheit das Netzwerk bzw. die Kontakte auf Landes- und Kommunalebene zu pflegen und zu verbessern, die für den Erhalt und Ausbau der Schwimmbäder an entscheidender Position sitzen. Der DSV unterstützt mit dieser Aktion auch das Positionierungspapier des DOSB „Energie-Lockdown im Sport verhindern“. Unter Punkt IX liest man: Der gemeinwohlorientierte Sport unter dem Dach des DOSB sieht sich in der Verantwortung, Energie- und Gasverbräuche zu reduzieren. Sporthallen und Bäder müssen weiterhin geöffnet bleiben, um die sozialen und gesundheitsfördernden Funktionen sicherzustellen. Welche zusätzlichen Fördermaßnahmen für die Vereine gibt es? Refinanzierung über DOSB-Programm ReStart möglich Wie im zu Ende gehenden Jahr gibt es viele Möglichkeiten der Refinanzierung. Ein Beispiel ist das DOSB-Programm „ReStart – Sport bewegt Deutschland“ Säule 2, Modul 1: Starke Aktionen von Starken Vereinen - Sporttage sind Feiertage. 4.000 Vereine können 1.000 Euro für Veranstaltungen, für Kooperationen mit weiteren Settings, für themenspezifische Projekte mit z.B. den Schwerpunkten Integration, Inklusion, Gesundheitssport, Sport der Älteren, Frauen, Mädchen und Familien im Sport sowie für Projekte zur Förderung der Schwimmfähigkeit beim DOSB beantragen und erhalten. Hier der Link: https://www.dosb.de/sportentwicklung/restart (Erste Anträge können ab dem 26. Januar 2023 gestellt werden).


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vom 26. bis 27. August 2023 plant der Landesschwimmverband Niedersachen einen Lehrgang zur Ausbildung zum Schiedsrichter Schwimmen Ort ist die Akademie des Sports in Hannover. Weitere Informationen g

wünscht der BSLG allen Aktiven, Trainern, Betreuern sowie Freunden des Schwimmsports. Wir wünschen ein paar ruhige Festtage sowie einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2023.

bottom of page