top of page
Suche

Bezirks- und Landesmastersmeisterschaft am 04.05. in Schneverdingen

Die Schwimmsparte vom TV Jahn Schneverdingen richtete gemeinsam mit dem Delphin Schneverdingen S-T-R im Heidjers Wohl erstmalig die Bezirksmastersmeisterschaft von den Bezirksschwimmverbänden Lüneburg & Weser-Ems e.V. mit gleichzeitiger Landeswertung aus.


Insgesamt 75 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 15 Vereinen traten für den BSLG in Schneverdingen an, um sich in den Altersklassen AK 20 bis AK 80 bei Einzel- und AK 80+ bis AK 200+ bei den Staffelstarts mit der (Bundes)landesweiten Konkurrenz zu messen.

Auf dem Programm standen für die Aktiven 270 Starts, mehr als doppelt so viele wie noch bei der Bezirksmastersmeisterschaft im letzten Jahr. Die gesamte Starterfeld umfasste beeindruckende 775 Einzelstarts, hinzu kamen noch ganze 68 angemeldete Staffeln.


206 Starter/Innen aus ganz Niedersachsen sorgten für ein gut gefülltes Hallenbad, dennoch waren trotz steigender Temperaturen alle konzentriert und fokussiert. Die - über den gesamten Wettkampftag - gute Stimmung zeigte sich auch in den spannenden Läufen um die Titel, besonders die Staffeln lieferten sich hier packende Kopf an Kopf Rennen.


Das Ergebnis am Ende des Tages konnte sich sehen lassen: auf Bezirksebene waren die angetretenen Schwimmerinnen und Schwimmer äußerst erfolgreich und konnten sich 148 Goldmedaillen sowie 148 Titel des Bezirksmasters/ der Bezirksmastersmeisterin sichern. Auf Landesebene gingen 89 Goldmedaillen und LandesmeisterIntitel an die Aktiven vom Bezirksschwimmverband Lüneburg.


Im Ranking der medaillenreichsten Vereine gelang es dem TSV Achim 1860, sich mit insgesamt 54 Goldmedaillen (34 Bezirkswertung, 20 Landeswertung) den 1. Platz dieses Wettkampfes zu erschwimmen. Gefolgt vom SC Seevetal mit 37 Goldmedaillen (24 Bezirkswertung, 13 Landeswertung) und den Schwimmfreunden Meckelfeld, die 34 mal (22 Bezirkswertung, 12 Landeswertung) auf das ersten Treppchen steigen konnten.


Platz 4 belegte die SG Wiste mit 29 Goldmedaillen (17 Bezirkswertung, 12 Landeswertung), die zudem auch noch für den Höhepunkt der Veranstaltung sorgte. Die 4x100m Lagenstaffel in der Besetzung Claudia Lipski, Deike Homeyer, Sandra Stuhr und Jana Scharnberg gelang in der Altersklasse 200+ ein neuer, Deutscher Masters Rekord. Unter tosendem Jubel schlug die Abschlussschwimmerin Jana Scharnberg nach 05:13,77 an, und nach Prüfung und Bekanntgabe des offiziellen, neuen Rekordes gab es für alle Anwesenden kein Halten mehr. Um mehr als 7 Sekunden wurde die alte Bestmarke verbesserte, kein anderes Quartett hat so viele Rekorde gebrochen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser enormen Leistung!


Diese kombinierte Bezirks- und Landesmastersmeisterschaft war alles in allem rund um gelungen, vielen Dank an dieser Stelle allen Aktiven, den Helfen, dem Kampfgericht sowie den ausrichtenden Vereinen Delphin Schneverdingen S-T-R & TV Jahn Schneverdingen Schwimmsparte !




Comments


bottom of page